Der Sommer muss gehen – ein Lied mit Gebärden

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – „Itzibitz, die Liedermaus“ begeleitet einen durch das ganze Jahr. Volker Rosin, der bekannte und beliebte Kinderliederproduzent, hat 14 Lieder aufgenommen, die so vielfältig sind wie die vier Jahreszeiten. Kinder ab zwei Jahren erleben ihren

Fingerspiel mit Gebärden: Am Futterhaus

Passend zum diesjährigen eisig-kaltem Januar möchte ich euch einen kleinen Reim vorstellen, der sehr gut mit den Gebärden aus der Sammlung „Schau doch meine Hände an“ unterstützt werden kann. Kleine und auch größere Kinder ahmen sehr gerne diese Bewegungen nach

Bald ist es wieder so weit – es schneit, es schneit, es schneit!

Der erste Schnee kommt! Alle Kinder sind begeistert, egal ob groß oder klein! Da passt dieses sehr schöne Winter-Lied von Boni Bonito & die Bonbonkäfer. Die Melodie ist leicht einprägsam und bekommt durch die Bewegungsabläufe der wenigen lautsprach-unterstützenden Gebärden einen

Wir feiern Geburtstag!

Auf vielfachen Wunsch meiner Leser, habe ich ein bekanntes Geburtstagslied mit Gebärden ergänzt. Da beim Singen zusätzlich die sinntragenden Wörter gebärdet werden, handelt es sich hier um eine Unterstützung der Lautsprache. Der Personenkreis, der einen Bedarf an Unterstützung durch Gebärden

„Liebe, liebe Sonne…“ – ein Sommerlied für die Kleinsten

Heute stelle ich euch ein nettes Sommerlied vor, das sehr schön mit Gebärden unterstützt werden kann. Es ist für Kinder ab etwa 2 Jahren geeignet. Der Text stammt von Erich Colberg (1901-1966), die Melodie von Hans Poser (1917-1970). Laut GEMA

Ein Winterlied mit Gebärden für die Kleinsten

Heute habe ich für euch ein ganz einfaches, lustiges Schneemannlied mit den Gebärden aus der Sammlung „Schau doch meine Hände an“ ergänzt. Das Lied ist  für die kleinsten Kinder Zuhause oder in der Kita sehr gut geeignet! Da es leider

Weihnachtslied „Alle Jahre wieder…“ mit Gebärden

Heute habe ich für euch wieder ein Weihnachtslied mit den Gebärden aus „Schau doch meine Hände an“ ergänzt. Einzelne Gebärden stammen aus der DVD von Kestner. Im Liedtext ist das zu gebärdende Wort unterstrichen. Der Text des Liedes „Alle Jahre

Weihnachtzeit – eine schöne Zeit zum Singen und Gebärden!

Ihr Kinderlein kommet Ihr Kinderlein, kommet, o kommet doch all‘! Zur Krippe her kommet in Betlehems Stall und seht, was in dieser hochheiligen Nacht der Vater im Himmel für Freude uns macht. O seht in der Krippe, im nächtlichen Stall,

Ihr Blätter wollt ihr tanzen?

Ihr Blätter wollt ihr tanzen?

Der Herbst ist da und wir ernten viele Früchte, die Blätter werden bunt und tanzen durch die Luft, Nüsse und Kastanien fallen von den Bäumen… viele Gebärden aus der Sammlung „Schau doch meine Hände an“ sind bildhaft und orientieren sich

Ein Herbstlied mit Gebärden

Ein Herbstlied mit Gebärden

Der Herbst ist da (Beim Singen werden die sinntragenden Wörter gebärdet, diese sind im folgenden Liedtext unterstrichen) Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Er bringt uns Wind, hei hussassa! Schüttelt ab die Blätter, Bringt uns Regenwetter. Heia hussassa,

Gebärden lernen durch darstellendes Erzählen

Kinder lieben Märchen und Geschichten! Bruno Bettelheim (1903 – 1990) ging noch weiter und stellte fest „Kinder brauchen Märchen“ und diese Meinung ist nach wie vor aktuell. Mit Märchen und Geschichten  kann Kindern ein Stück Lebenshilfe, vor allem Mut und

Schneeglöckchen, kleine Blume

Dies ist ein nettes Lied für kleine Leute, wenn die ersten Schneeglöckchen im Garten entdeckt werden! Es kann beim Singen sehr schön mit Gebärden aus der Sammlung „Schau doch meine Hände an“ unterstützt werden. Hier der Text, in dem  die

Ich lieb‘ den Frühling!

Ein Frühlingslied Ja – ich bin schon voll auf Sonne, Wärme, Blumen, Sand und Meer eingestellt, daher möchte ich Euch dieses schöne Lied nicht vorenthalten. Ihr könnt die Melodie anhören und Noten ausdrucken unter: https://www.heilpaedagogik-info.de/fruehlingslieder/1708-ich-lieb-den-fruehling.html Ich veröffentliche dazu die Gebärden

Im Garten steht ein Schneemann

Ein altbekanntes Spiellied für eine Kindergruppe oder mit einem einzelnem Kind zu singen und zu spielen. Dabei die Schlüsselwörter (fett gedruckt) mit den Gebärden aus der Sammlung „Schau doch meine Hände an“ unterstützen. Ich singe es nach der Melodie von

%d Bloggern gefällt das: