Max kommuniziert mit Bildsymbolen und iPad…

Max ist ein großer und kräftiger 17jähriger Schüler der Haslachmühle mit Autismusspektrumsstörung  und ausgeprägter  Hör-/Sprachschädigung. Er kommuniziert seit etlichen  Jahren mittels  komplexem  Kommunikationsordner, der Bildsymbole aus dem Kern- und Randvokabular enthält (ähnlich der Moheco-Mappe). http://albatros-schule.de/344-Moheco_Mappe Außerdem wendet er häufig Zeigegesten

Metacom-Bildsymbole überall!

Heute darf ich einen sehr informativen Beitrag zum Thema Bildsymbole in der Unterstützten Kommunikation (UK) und ihre umfangreiche Verwendung im familiären Bereich  veröffentlichen – mit freundlicher Genehmigung von Antje. Hauptperson dabei ist Lea – die kleine Tochter von Antje, die

Tom’s Welt

Tom lebt in seiner eigenen Welt – er kann nicht sprechen – er kann nicht hören. (Der Name wurde geändert) Tom liebt es, Bilder in Katalogen und Zeitschriften anzuschauen, betrachtet auch gerne Bilderbücher mit technischen Themen (Fahrzeuge, Flugzeuge, Motoren etc.).

%d Bloggern gefällt das: